Mitglieder profitieren von vielen Vorteilen

Rund 180 meiner Kollegen aus dem Kfz-Handwerk und Autohandel in Köln profitieren bereits von den vielen Vorteilen der Mitgliedschaft in der Innung. Vorteile, die auch ich für Ihren Betrieb nutzen kann!

Ich setze Zeichen!

Nur Innungsmitglieder dürfen unser Qualitätszeichen führen!

Mit meiner Mitgliedschaft treffe ich eine klare Qualitätsaussage gegenüber meinen Kunden, die ich mit dem blau-weißen Meisterschild zeige. 

Autokunden finden ihren Kfz-Meisterbetrieb bei der Innung. Ob für fachgerechte und sichere Unfallinstandsetzung, perfekte Oldtimerrestauration oder Arbeiten an E-Fahrzeugen - Kölner Fachbetriebe mit Qualitätsversprechen sind hier gelistet:

Gemeinsam stark!

Ich bin Teil einer großen Gemeinschaft.

Mit der Mitgliedschaft in der Innung öffnet sich auch für mich die Tür zur gesamten Organisation des Deutschen Kfz-Gewerbes. 

Die Broschüre unserer Dachorganisation ZDK gibt einen Überblick über die Leistungen dieser starken Solidargemeinschaft, der rund 36.600 Kfz-Betriebe bundesweit angehören.

Ich spare Geld!

Mitglieder haben finanzielle Vorteile.

Ich gewinne unmittelbare finanzielle Vorteile. So haben Innungsmitglieder Preisvorteile bei Beratung, Seminaren, Veranstaltungen und einiges mehr. 

Außerdem sparen Mitglieder durch Rahmenverträge und Kooperationen. So können sie eine erste Rechtsberatung etwa in arbeitsrechtlichen Belangen kostenfrei erhalten und darüber hinaus innungsbeauftrage Anwälte kostengünstig in Anspruch nehmen. 

 

Branchen-Wissen pur

Ich habe wichtige und hilfreiche Partner.

Wer heute einen Gewerbebetrieb gründen und erfolgreich leiten will, muss mehr verstehen als nur sein erlerntes Handwerk. 

Ob Technik, Bildung, Wirtschaft oder Recht - nur Mitglieder haben Zugriff auf die branchenrelevanten Fachinformationen der Organisation.

Ich bin erfolgreich!

Kostenfreie Betriebsberatung

Betriebsinhabern und Führungskräften steht ein Beraterteam in der NRW-Geschäftsstelle des Kfz-Gewerbes bei vielen Themen zur Seite.

Die Beratung wird mit Mitteln des Bundesministerium für Wirtschaft und Energie sowie dem Ministerium für Wirtschaft, Energie, Industrie, Mittelstand und Handwerk NRW bis zu 50 % gefördert. Verbleibende Kosten werden durch Mitgliedsbeiträge finanziert.

Das Team bietet die individuelle Betriebsberatung auch vor Ort mit dem Ziel der Hilfe zur Selbsthilfe an.

Mein Tachometer

Das Magazin für Mitgliedsbetriebe

Die Fachzeitschrift „zum Anfassen“ richten sich an Entscheidungsträger in den Betrieben. Ich erhalte Informationen und Arbeitshilfen an die Hand, die ich in meiner Praxis brauche. Über die reine Lektüre hinaus, stehen mir die Redakteure telefonisch oder online Rede und Antwort.

Die Mitglieder der TACHOMETER-Redaktion sind zugleich Mitarbeiter des Verbandes des Kfz-Gewerbes NRW: ein buntes Team aus Technikern, Juristen und Ökonomen. 

Alles was Recht ist!

Rechtsberatung für den Fall der Fälle.

Für den einzelnen Betrieb ist es oft unmöglich, alle Erlasse, Gesetze und Verordnungen zu kennen und richtig anzuwenden.

Arbeitsrecht, Tarifrecht, Umweltschutz – das sind nur einige der Schlagwörter im betrieblichen Paragraphen-Dschungel.

Wer sich dabei nicht genau auskennt, oder sich nicht schlau machen lässt, wird schnell viel Lehrgeld bezahlen müssen.

Als Mitglied kann mir dies nicht passieren. Ich werde von Experten beraten, die genau wissen, worauf es im Kfz-Gewerbe ankommt.

Anerkennung gewinnen

Meine Qualifizierung zeige ich mit Stolz!

Die Kfz-Branche hat das Privileg, vom Gesetzgeber übertragene Aufgabe zu erfüllen. Das ist ein großes Pfund in der Kundenansprache. Die Innung spricht die Anerkennung meines Betriebes zur Durchführung von AU, SP, GSP/GAP aus.

Zudem erteilt sie die Anerkennung als Altfahrzeugannahmestelle gemäß Altfahrzeug-Verordnung. Und die Überwachung der Kölner Prüfstützpunkte gehört zu ihren Aufgaben.

Die Innung spricht nicht nur die Anerkennungen aus, sondern sie überwacht und überprüft die ordnungsgemäße Durchführung. In all diesen Bereichen informiert sie mich regelmäßig und aktuell.

Mit Know-how punkten!

Stark für die Weiterbildung meines Teams

Die ständige technische Weiterentwicklung in unserer Branche diktiert das Tempo der Weiterbildung im Kfz-Handwerk und Handel. 

Mitarbeiter der Mitgliedsbetriebe profitieren von praxisbezogen Seminarangeboten der Organisation und der Innung.

Ausbildung zählt!

Die Innung fördert den Nachwuchs.

Einen Schwerpunkt der Innungsarbeit ist die Berufsaubildung. Die Aufgabe beginnt mit der Bearbeitung der Berufsausbildungsverträge und endet künftig mit der Abnahme der Gesellenprüfung der Auszubildenden.

Während der gesamten Berufsausbildung begleitet die Innung meinen Ausbildungsbetrieb bei der Bewältigung meiner Aufgaben.

Mein Netzwerk

Ich treffe Kölner Kollegen

Als Gemeinschaft pflegt die Innung das kollegiale Miteinander des Kölner Kfz-Gewerbes. Ich habe die Chance, mich in regelmäßigen Versammlungen, auf Innungsreisen, Seminaren oder anderen Events mit Vertretern der Kölner Autobranche auszutauschen und Kontakte zu pflegen.

Mein Ehrenamt

Einsatz im Interesse aller

Viele meiner Kollegen engagieren sich ehrenamtlich neben ihrem Betriebsalltag für die Belange unserer Branche. Wenn ich daran interessiert bin, mich in der Ausbildung junger Menschen einzubringen, die Innungsgeschicke mit zu lenken oder die wirtschaftlichen und politischen Weichen in Köln mit zu stellen, bin ich herzlich willkommen im Team.

Leistungen von A bis Z

Das Leistungspaket der Innung in der Übersicht von A bis Z:

  • Anerkennung von Kfz-Betrieben zur Durchführung von Abgasuntersuchungen (AU), Sicherheitsprüfungen (SP), Gassystemeinbauprüfungen (GSP) und von Gasanlagenprüfungen und zur Annahme von Altfahrzeugen
  • Arbeitsrecht
  • Arbeitssicherheit/Arbeitsschutz
  • Aus- und Fortbildung
  • Betriebsberatung
  • Betriebswirtschaft
  • Bekämpfung von Schwarzarbeit, illegaler Beschäftigung und unlauterem Wettbewerb
  • Checklisten und Formulare für die Betriebspraxis
  • Datenübertragung
  • Dokumentensiegelverkauf im Bereich AU und SP
  • Erfahrungsaustausch unter Kollegen
  • Fortbildungsseminare
  • Fragen zur Kfz-Technik
  • Gewerbeangelegenheiten
  • Händlervertragsrecht
  • Informationsveranstaltungen
  • Inkasso von Forderungen aus Handwerkerleistungen
  • Internet/Neue Medien
  • Juristischer Beistand
  • Kooperations- und Rahmenverträge zur vorteilhaften betrieblichen Nutzung
  • Lehrlingswesen
  • Lieferservice für Mitgliedsbetriebe der Kfz-Innung in den Kfz-Betrieb
  • Marktbeobachtung
  • Messebeteiligung
  • Neu- und Gebrauchtwagenverkaufsbedingungen
  • Nachwuchsförderung
  • Politische Interessenvertretung
  • Presse- /Öffentlichkeitsarbeit
  • Prüfungswesen/ Kfz-Servicemechaniker und Kfz-Mechatroniker
  • QS-Systeme
  • Rechtsfragen rund ums Kfz
  • Rundschreiben- und Informationsdienste
  • Schiedsstelle
  • Sozialrecht/Sozialpolitik
  • Tarifrecht/Tarifverträge
  • Umweltschutz
  • Überprüfung der Prüfstützpunkte
  • Verkauf von Nachweissiegeln: AU-, Gas-, SP- und Feinstaubplaketten
  • Versicherungsfragen
  • Versorgungswerk
  • Werbemittel
  • Werkstattentsorgungskonzepte
  • Wettbewerbsrecht
  • X-fache, weitere handwerks- und handelsbezogene Auskünfte und Beratungen
  • Zeitschriften (Kfz-Betrieb, Autofachmann, Autokaufmann)

Downloads für Mitglieder


Newsletter für Mitglieder

Bitte gültige E-Mailadresse angeben
Bitte Abonnement bestätigen
Bitte Mitgliedsbetrieb angeben

© 2020 Innung des Kraftfahrzeuggewerbes Köln